Verein Düsseldorfer
Journalisten

c/o Bagelstraße 131
40479 Düsseldorf
schlockermann(at)djv-duesseldorf.de

Einladung zur Podiumsdiskussion: Medienstandort Düsseldorf noch zu retten?

Der Medienstandort Düsseldorf hat sich in den vergangenen Monaten deutlich verändert.

Das Handelsblatt hat sich nach langen Verhandlungen gegen einen Wegzug aus Düsseldorf entschieden und stattdessen einen großen Neubau in Pempelfort bezogen.

Der WDR hat sich ganz anders entschieden. Er wird im kommenden Jahr einen Großteil seiner TV- und Online-Mitarbeiter aus Düsseldorf nach Köln verlagern. Sendungen wie die Aktuelle Stunde und WDR aktuell werden künftig nicht mehr aus Düsseldorf gesendet.

NRW.TV und Center TV haben ihren Betrieb eingestellt, auch das hat den Standort Düsseldorf geschwächt.

Wo steht die Medienstadt Düsseldorf heute, und wie sieht die Zukunft aus?

Darüber wollen wir gemeinsam mit dem Oberbürgermeister und Vertretern der großen Düsseldorfer Medienunternehmen reden.

Termin:
Donnerstag, 24.05.2018,
Beginn: 19.00 Uhr, Einlass: ab 18.30 Uhr

Ort:
Landesmedienanstalt Düsseldorf, Zollhof 2


Podiumsteilnehmer:

  • Thomas Geisel (Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf)
  • Michael Bröcker (Chefredakteur Rheinische Post)
  • Gabi Ludwig (Chefredakteurin NRW-Landesprogramme im WDR-Fernsehen)
  • Thomas Tuma (stellv. Chefredakteur Handelsblatt)

Moderation: Andreas Vollmert

Damit wir ein planen können, bitten wir um Anmeldung bis 18.05.2018 per Mail an vorstand@duesseldorferjournalisten.de.